Shopping cart is empty
 
English Polski Spanish 
Search For a Manual
 

(e.g. AA-V20EG JVC, ZX-7 Sony )
PayPal 1000+ rating Secure, Encrypted Checkout.
 
Who's Online
There currently are 231 guests and 
1 member online.
Categories
Information
Featured Product
Home >> MCCULLOCH >> PROMAC 33 12" Owner's Manual
 
 0 item(s) in your cart 

MCCULLOCH PROMAC 33 12"
Owner's Manual


Tweet about this product and get $1.00 of store credit for instant use!
  • Download
  • PDF Format
  • Complete manual
  • Language: English, German, French, Italian, Spanish, Dutch, Swedish, Portuguese, Finnish, Danish, Norwegian, Greek, Hungarian
Price: $4.99

Description of MCCULLOCH PROMAC 33 12" Owner's Manual

Complete owner's manual in digital format. The manual will be available for download as PDF file after You purchase it.

Owner's Manual ( sometimes referred to as User's Guide or User's Manual ) contains information on how to use Your device. After placing order we'll send You download instructions on Your email address.

The manual is available in languages: English, German, French, Italian, Spanish, Dutch, Swedish, Portuguese, Finnish, Danish, Norwegian, Greek, Hungarian

Not yet ready
You must purchase it first

Customer Reviews
There are currently no product reviews.
Other Reviews
 PRO-710HD/KUXC/CA PIONEER Owner's Manual by Mark Bxxxx;
This manual is exactly what I needed. This site always has every manual I need, and it is also much less expensive then most other sites. This is the only manual site I will use.
 SV-260A TECHNICS Owner's Manual by Seb Petrescu;
Useful manual, good scan, worth the pay if you find the unit difficult to operate.
 PM5191 PHILIPS Owner's Manual by Benedikt Jochims;
Exactly as described, the full user-manual (145 pages). Perfect.

Text excerpt from page 12 (click to view)
H. RegelmäÃige wartung
Vergewissern Sie sich, daà der Motor abgestellt ist, bevor Wartungsarbeiten vorgenommen werden. KETTE: Kontrollieren Sie regelmäÃig die Spannung. Eine neue Kette bedarf häufigeren Nachspannens. Lösen Sie die Muttern. Spannen Sie die Kette nach (siehe Montageanleitung). Schrauben Sie die Muttern wieder fest. 1 SCHWERT: â Reinigen Sie sorgfältig die Rinne (K) und die Ãffnungen (L) für den ÃlfluÃ. â Schmieren Sie den Umlenkstern mit Kugellagerfett, drehen Sie den Umlenkstern und wiederholen Sie diesen Vorgang. Wenden Sie das Schwert regelmäÃig, um eine gleichmäÃige Abnutzung zu erhalten. 2 LUFTFILTER: â Ein verstopfter Filter führt zu einer Veränderung der Zusammensetzung des Luft-Benzin-Gemisches. Dies kann zu reduzierter Leistung und erhöhtem Treibstoffverbrauch führen. â Entfernen Sie als erstes die Luftfilterabdeckung. â Waschen Sie den Filter mit Benzin (verwenden Sie hierfür kein Zweitaktgemisch). â Der Filter kann bei vorsichtiger Anwendung auch mit Hilfe von Druckluft gesäubert werden. â Ersetzen Sie den Filter, wenn er beschädigt sein sollte, oder wenn der Filterrand nicht einwandfrei mit der Filterabdeckung abschlieÃt. 3 ZÃNDKERZE Etwa alle 30 Betriebsstunden ist die Zündkerze zu entfernen, zu reinigen und der Elektrodenabstand (0,5-0,6 mm) zu kontrollieren. â Die Zündkerze ist nach etwa 100 Betriebsstunden oder immer dann, wenn sie stark verkrustet ist, zu ersetzen. â Beim Auftreten ungewöhnlich starker Verkrustungen sind die Vergasereinstellung und der Prozentanteil an Ãl im Benzingemisch zu überprüfen. Vergewissern Sie sich auch, daà das Ãl von erstklassiger Qualität ist. 4 ÃLSIEB Das Ãlsieb ist am Ende des Saugschlauches innerhalb des Ãltanks angebracht. Das Sieb wird zur Säuberung oder zum Auswechseln durch die Einfüllöffnung des Ãltanks herausgezogen. Verwenden Sie einen gebogenen Draht oder eine Zange mit langen Schenkeln. Wenn Verunreinigungen in den Ãltank gelangt sind, den Ãltank zur Hälfte mit Petroleum oder Benzin füllen und kräftig schütteln. Dann wieder ablassen und frisches Kettenschmieröl auffüllen. Niemals Altöl verwenden. 5 KRAFTSTOFFILTER Austauschen des Filters: Entfernen Sie den Tankdeckel und ziehen Sie den Kraftstoffilter mit Hilfe eines gebogenen Drahtes oder einer Zange mit langen Backen heraus. Tauschen Sie ihn wie in der Abbildung gezeigt aus und bringen Sie ihn wieder in Position. Wir empfehlen, den Kraftstoffilter mindestens einmal jährlich zu ersetzen. KETTENBREMSE - Achtung: Zerlegen oder manipulieren Sie niemals den Mechanismus der Sicherheitskettenbremse. Sollte Ihnen die Funktionstüchtigkeit der Kettenbremse beeinträchtigt erscheinen, benutzen Sie das Gerät nicht und wenden Sie sich an eine autorisierte Kundendienststelle. Säubern Sie den Bremsmechanismus regelmäÃig ohne ihn zu zerlege, und überprüfen Sie optisch die Abnutzung des Bandes. REGELMÃÃIG: Um Ãberhitzung des Motors zu vermeiden ist es notwendig, Staub- und Holzpartikel regelmäÃig von der Säge zu entfernen. Das gilt besonders für die Kühlrippen. LÃNGERE LAGERUNG: Entfernen Sie bei länger andauerndem Nichtgebrauch der Säge den Treibstoff aus dem Tank und starten Sie den Motor, um das Restbenzin zu verbrauchen.

I. Funktionsprobe der Kettenbremse
IIhre Kettensäge ist mit einer Sicherheitskettenbremse ausgestattet, welche die Kette im Fall eines Rückschlages (Kick-Backs) in Millisekunden zum Stoppen bringt. Halten Sie die Säge stets kräftig mit beiden Händen fest. Die Kettenbremse bietet keinen vollen Schutz, wenn das Gerät ohne die nötige Vorsicht und Instandhaltung benutzt wird. Die Kettenbremse (A) schaltet sich bei einem Rückstoà automatisch ein. Die Kettenbremse kann auch manuell eingeschaltet werden, indem der Bremshebel nach vorne geschoben wird. Die manuelle Betätigung der Bremse empfiehlt sich jedoch nur im Leerlauf und für kurze Zeit. Probieren Sie die Bremse vor jeder Benutzung des Gerätes aus (siehe Anleitung in diesem Kapitel). Schalten Sie die Bremse hierzu bei leerlaufendem Motor ein. Lösen Sie die Bremse vor jedem Anlassen. Ein Rückstoà (Impuls der Motorsäge nach oben und hinten) kann durch den Kontakt der Schwertspitze mit Holz oder anderen Gegenständen im Bereich des Gefahrenwinkels (siehe Abbildung) ausgelöst werden. Ein solcher Kontakt löst ein plötzliches rückwärts Schnellen der Säge aus, was zum Verlust der Kontrolle über das Gerät führen kann. Vermeiden Sie es daher, einen Schnitt im Gefahrenwinkel der Kette zu beginnen. Halten Sie die Motorsäge immer kräftig mit beiden Händen fest, da der Kontakt der linken Hand mit dem Bremshebel bei einem Rückschlag die Kettenbremse auslöst. FUNKTIONSTEST DER KETTENBREMSE: 1 Die Kettenbremse (A) ist gelöst, wenn der Bremshebel nach hinten gezogen und eingerastet ist (die Kette kann bewegt werden). 2 Die Kettenbremse (A) ist angezogen, wenn der Bremshebel nach vorne geschoben und eingerastet ist (Die Kette kann nicht bewegt werden). Die Kettenbremse sollte in beiden Positionen leicht einrasten. Sollten zum Einrasten übermäÃige Kräfte nötig sein oder der Hebel sich in keine der beiden Stellungen bringen lassen, BENUTZEN SIE DAS GERÃT NICHT. Bringen Sie es sofort zu einer autorisierten Kundendienststelle. DEUTSCH - 13

You might also want to buy

$4.99

SX-K700 TECHNICS
Owner's Manual

Complete owner's manual in digital format. The manual will be available for download as PDF file aft…

$4.99

CJ-V51 PIONEER
Service Manual

Complete service manual in digital format (PDF File). Service manuals usually contains circuit diagr…

$4.99

SX-PR602 TECHNICS
Service Manual

Complete service manual in digital format (PDF File). Service manuals usually contains circuit diagr…

$4.99

AG7330 PANASONIC
Service Manual

Complete service manual in digital format (PDF File). Service manuals usually contains circuit diagr…

$4.99

AG-7500 PANASONIC
Owner's Manual

Complete owner's manual in digital format. The manual will be available for download as PDF file aft…

$4.99

HC-P4752W SAMSUNG
Service Manual

Complete service manual in digital format (PDF File). Service manuals usually contains circuit diagr…

$4.99

SX-KN2000 TECHNICS
Service Manual

Complete service manual in digital format (PDF File). Service manuals usually contains circuit diagr…

$4.99

VSX-95 PIONEER
Owner's Manual

Complete owner's manual in digital format. The manual will be available for download as PDF file aft…
>
Parse Time: 0.196 - Number of Queries: 129 - Query Time: 0.033